Veranstaltungsdetails
"Die Welt kann nur durch Liebe gerettet werden."
07. Oktober 2022
19:30 Uhr - 21:00 Uhr

24235 Laboe
Dorfstr. 6a, VHS "Beeke-Sellmer-Haus" Raum 2

Marc Chagall (1887-1985) ist ein kosmopolitischer Mensch und Künstler gewesen, der in Frankreich, Deutschland und den USA gelebt hat, doch die Welt seiner ursprünglichen Herkunft hat ihn sein Leben lang geprägt und nicht mehr losgelassen. Seine märchenhaften, farbintensiven Bilder entführen uns in die mythische Traumwelt seiner russisch-bäuerlichen Kindheit und Jugend im jüdischen Schtetl des weißrussischen Witebsk. So arm und entbehrungsreich sein Leben dort auch war, so reich war es für ihn an Eindrücken und familiärer Geborgenheit. Sein künstlerisches Lebenswerk ist vom humanistischen Grundgedanken der Versöhnung durchzogen - geprägt von dem Satz, den Marc Chagall zum Leitmotiv seines Schaffens erhob: "In der Kunst wie im Leben ist alles möglich, wenn es auf Liebe gegründet ist."
In dieser musikalisch-literarischen Revue wird das Leben und die Kunst Marc Chagalls wieder zum Klingen gebracht.
Von und mit Ulrike Fertig und Thomas Carstensen, Musik: Jurij Kandelja (Bajanakkordeon)
Veranstalter:  Volkshochschule Laboe
Thema:  Kurse/Seminare/Vorträge
Eintritt:  EUR 16,-- bis EUR 16,-- 16,00 €
Anmeldung:  Anmeldung ist erforderlich
E-Mail:  edith.schoeneich@web.de
Telefon:  017653063331


© 2006 - 2022 SECRA Bookings GmbH, Neustadt/Ostsee | Datenschutz